Jugendschutz

Kein Verkauf an Minderjährige

Mit Inkrafttreten des neuen Jugendschutzgesetzes am 01.04.2016, dürfen E-Zigaretten-Produkte nur noch an volljährige Personen verkauft werden. Kauf und Gebrauch erst ab 18 Jahren.

Dies gilt für den Einzelhandel ebenso wie für Online Shops. Um sicherzustellen, dass E-Zigaretten und Zubehör nicht in Kinderhände gelangen, ist bei der Online-Bestellungen eine 2-stufige Altersprüfung notwendig.

Wie funktioniert die Altersprüfung bei PowerCigs?

Zu jeder Bestellung bei PowerCigs ist ein Kundenkonto erforderlich. Dabei spielt es keine Rolle, ob ein einmaliges Schnell-Konto, oder ein fester Account eingerichtet wird.

Im Zuge der Registrierung findet die Alterverifizierung statt.

Altersprüfung per Schufa

Bei dieser Methode erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten an die Schufa Holding übermittelt werden. Die Verifizierung dauert in der Regel nur wenige Sekunden. Sie können anschließend den Bestellvorgang direkt fortsetzen. 

Die Abfrage dient ausschließlich zur Bestätigung der Volljährigkeit. Es wird keine Bonitätsprüfung durchgeführt.

Es wird aus Nachweisgründen allein die Tatsache der Überprüfung des Alters bei der Schufa gespeichert. Weitere Daten werden bei der Schufa Holding nicht gespeichert.

Voraussetzung ist, dass die bestellende Person bei der Schufa Holding bekannt ist. Dazu ist es ausreichend, z. B. ein Girokonto oder einen Mobilfunkvertrag zu besitzen.

PowerCigs-Kunden aus der Schweiz, ohne weitere Verbindung nach Deutschland oder neu Zugezogene, sind ggf. nicht bei der Schufa bekannt. In diesem Fall wählen Sie bitte die Altersprüfung durch den Personalausweis.

Altersprüfung mit Personalausweis 

Kunden aus Deutschland und der Schweiz haben die Möglichkeit, ihre Volljährigkeit durch Eingabe der Ausweisnummer zu bestätigen.

Bei dieser Option, geben Sie bitte das entsprechende Ausweisdokument an und tragen Sie die benötigten Zahlenblöcke in die Maske ein.

Die Verifizierung wird sofort durchgeführt und die Bestellung kann fortgesetzt werden. 

Bestellung mit Schnell-Konto / Gäste-Zugang

Der Ablauf der Altersprüfung ist identisch, wenn ein Gäste-Konto angelegt wird. Wir empfehlen daher, einen festen, dauerhaften Account einzurichten. Die Altersprüfung ist so nur einmal nötig und muss bei der nächsten Bestellung nicht wiederholt werden. 

Was tun, sollte die Altersprüfung fehlschlagen?

Sollten Sie eine Fehlermeldung erhalten, stellen Sie bitte sicher, dass alle Angaben korrekt eingetragen wurden und mit den hinterlegten Daten bei der Schufa bzw. Ihrem Ausweis übereinstimmen.

Sollte die Bestellung dennoch nicht möglich sein, wenden Sie sich bitte an den PowerCigs Kundenservice. Die Kollegen werden die Altersprüfung dann schnellstmöglich manuell durchführen.

Sie erreichen den Kundenservice  unter +49 30 568 39610 (Anruf zum Festnetz-Tarif) oder per E-Mail: support@powercigs.de.

Altersprüfung bei Zustellung

Zusätzlich zur Altersprüfung bei Bestellung verlangt der Gesetzgeber, dass sichergestellt ist, dass E-Zigaretten-Produkte nicht an Minderjährige ausgehändigt werden.

Wir nutzen dafür den Service “Alterssichtprüfung” von DHL. 

Für PowerCigs Kunden bedeutet dies, dass der DHL Bote die entsprechende Sendung ausschließlich an eine volljährige Person an der angegebenen Lieferadresse übergibt. Hierzu kann unter Umständen der Personalausweis kontrolliert werden.

Eine Zustellung an Packstationen ist leider nicht möglich, da DHL das Alter des Empfängers nicht feststellen kann.

Sollte die Zustellung an der Lieferanschrift nicht möglich sein, können Sie die Sendung auf der Postfiliale abholen. Bitte entnehmen Sie Ort und Zeit der Benachrichtigungskarte im Briefkasten oder online bei der DHL Sendungsverfolgung.

Sendungen werden 7 Tage auf der Filiale gelagert und bei Nichtabholung an PowerCigs zurückgeschickt.

Abholung in der Filiale ist nur persönlich und mit Personalausweis möglich. DHL akzeptiert keine Vollmacht.

Zuletzt angesehen