E-Zigaretten

E-Zigaretten erfreuen sich seit Jahren zunehmender Beliebtheit, sowohl als Alternative zum Rauchen herkömmlicher Zigaretten als auch als Lifestyle-Produkt. E-Zigaretten, oder auch als elektrische oder elektronische Zigaretten bekannt, sind Geräte, die eine Flüssigkeit, das Liquid, durch eine elektrisch beheizte Spule verdampfen. Im Vergleich zum Rauchen einer herkömmlichen Zigarette enthält das Dampfen weniger Schadstoffe, was es zu einer interessanten Alternative für viele Raucher macht. E-Zigaretten bieten dir eine große Vielfalt an Geschmacksrichtungen. Von süß bis fruchtig, über Menthol bis zum klassischen Tabakgeschmack, gibt nahezu endlose Möglichkeiten. 

In puncto Gesundheit könnte das Dampfen ebenfalls eine weniger schädliche Option darstellen. Zwar enthalten Liquids auch gewisse schädliche Stoffe, dennoch sind es nachweislich weniger als im Rauch herkömmlicher Zigaretten. Das könnte Dampfen zu einer attraktiveren Wahl für deine Nikotinaufnahme machen, besonders wenn Du versuchst, die Risiken für deine Gesundheit zu minimieren.

Filter

Filter
Sortieren nach:

35 Produkte

Ausverkauft
LYNDEN VOX StartersetLYNDEN-VOX-Soft-Touch-Grey
LYNDEN VOX Starterset Angebot€39,95

1 Farbe verfügbar

Spare 36%
LYNDEN X StarterkitLYNDEN X Starterkit
LYNDEN X Starterkit Angebot€15,95 Regulärer Preis€24,95
LYNDEN TNGLYNDEN TNG
LYNDEN TNG Angebot€9,95
LYNDEN Premium SetLYNDEN Premium Set
LYNDEN Premium Set Angebot€49,95
Spare 28%
Elfbar 600Elfbar 600
Elfbar 600 Angebot€5,75 Regulärer Preis€7,95(€2.875,00/l)
Uwell Caliburn G3Caliburn G3

9 Farben verfügbar

Spare 47%
LYNDEN Premium Set Light BundleLYNDEN Premium Set Light Bundle
LYNDEN Premium Set Light Bundle Angebot€14,95 Regulärer Preis€27,95
Spare 28%
Lost Mary BM600Lost Mary BM600 Einweg
Lost Mary BM600 Einweg E-Zigarette Angebot€5,75 Regulärer Preis€7,95(€2.875,00/l)
Geekvape Wenax Q Pod E-Zigaretten StartersetGeekvape Wenax Q Pod E-Zigaretten Starterset

12 Farben verfügbar

187 Strassenbande Einweg E-Zigarette187 Strassenbande Einweg E-Zigarette
187 Strassenbande Einweg E-Zigarette Angebot€4,95(€2.475,00/l)
Geekvape Wenax S3 Pod E-Zigaretten StartersetGeekvape Wenax S3 Pod E-Zigaretten Starterset

5 Farben verfügbar

Spare 9%
Uwell Caliburn G2 Pod E-Zigaretten StartersetUwell Caliburn G2 Pod E-Zigaretten Starterset
Uwell Caliburn G2 Pod E-Zigaretten Starterset Angebot€20,95 Regulärer Preis€22,95

6 Farben verfügbar

Lost Mary Tappo Pods (2er-Pack)Lost Mary Tappo Pods (2er-Pack)
Uwell Caliburn X Pod E-Zigaretten StartersetUwell Caliburn X Pod E-Zigaretten Starterset

6 Farben verfügbar

Elfbar Elfa Prefilled Pods (2er-Pack)Elfbar Elfa Prefilled Pods (2er-Pack)
Uwell Caliburn Explorer Pod E-Zigaretten StartersetUwell Caliburn Explorer Pod E-Zigaretten Starterset

4 Farben verfügbar

Voopoo Argus Z Pod E-Zigaretten StartersetVoopoo Argus Z Pod E-Zigaretten Starterset

6 Farben verfügbar

Elfbar Mate 500 Akkuträger / BasisgerätElfbar Mate 500 Akkuträger / Basisgerät

6 Farben verfügbar

Elfbar Mate 500 Prefilled Pods (2er-Pack)Elfbar Mate 500 Prefilled Pods (2er-Pack)
Elfbar Mate 500 Prefilled Pods (2er-Pack) Angebot€9,50(€2.375,00/l)
Elfbar Mate 500 Leerpods (3er-Pack)
Uwell Crown X Pod E-Zigaretten StartersetUwell Crown X Pod E-Zigaretten Starterset

6 Farben verfügbar

Elfbar Elfa Akkuträger / BasisgerätElfbar Elfa Akkuträger / Basisgerät

9 Farben verfügbar

Justfog Q16 Pro E-Zigaretten StartersetJustfog Q16 Pro E-Zigaretten Starterset

4 Farben verfügbar

Geekvape Wenax Q Mini Pod E-Zigaretten StartersetGeekvape Wenax Q Mini Pod E-Zigaretten Starterset

6 Farben verfügbar

Technische Entwicklung der E-Zigarette im Laufe der Zeit

Die Geschichte und technische Entwicklung der E-Zigarette zeigt, wie sie sich von einfachen Geräten zu komplexen, benutzerfreundlichen Modellen weiterentwickelt haben.

Die ersten elektrischen Zigaretten wurden 1963 von Herbert A. Gilbert entwickelt, doch fanden sie zunächst keine kommerzielle Verbreitung. Die moderne E-Zigarette, wie du sie heute kennst, wurde von Hon Lik, einem chinesischen Pharmazeuten, im Jahr 2003 erfunden. Die frühe Version nutzte einen piezoelektrischen Ultraschall-Emitter, um den Nikotindampf zu erzeugen. Moderne Modelle setzen mittlerweile auf einen elektrisch betriebenen Heizdraht (Coil).

Mit der Einführung des Verdampfers, ursprünglich als Cartomizer bezeichnet, im Jahr 2006 durch die Brüder Umer und Tariq Sheikh wurde die Verdampfungstechnologie erheblich verbessert. Diese Technik integriert die Heizquelle direkt in die Flüssigkeitskammer der elektronischen Zigarette.

E-Zigaretten entwickeln sich ständig weiter. Aktuelle Modelle sind oft mit fortschrittlichen Akkuträgern ausgestattet, die es ermöglichen, die Wattzahl und Temperatur präzise zu steuern. Dies bietet dir ein auf deine individuellen Vorlieben zugeschnittenes Dampferlebnis und erlaubt eine bessere Kontrolle über den Geschmack und die Dampfproduktion.

In der Zukunft könnten noch mehr intelligente Funktionen eingebaut werden. Denkbar sind Systeme zur automatischen Temperaturregulierung, weiter verbesserte Akkutechnologien und noch effizientere Verdampfer. Modelle mit Bluetooth-Konnektivität und App-Steuerung sind bereits jetzt vorhanden und könnten die nächste Phase der Innovation charakterisieren.

Die technischen Fortschritte bei E-Zigaretten zielen darauf ab, das persönliche Dampferlebnis des Anwenders zu optimieren und immer sicherer zu gestalten.

Bestandteile und Funktionsweise

Eine E-Zigarette besteht aus mehreren wesentlichen Komponenten, die zusammenarbeiten, um das Verdampfen von Liquid zu ermöglichen. Diese Komponenten sind dringend notwendig, um eine effektive Dampferzeugung und Inhalation zu gewährleisten.

Eine typische E-Zigarette umfasst Akku, Verdampfer, Tank und Mundstück. Der Akku dient als Energiequelle, die den Verdampfer mit der notwendigen Leistung versorgt. Der Verdampfer beinhaltet das Heizelement, welches das Liquid erhitzt bzw. verdampft. Der Tank hält das Liquid, welches zur Verdampfung genutzt wird, und das Mundstück ermöglicht dem Benutzer, den erzeugten Dampf zu inhalieren. Die Heizspirale im Verdampfer spielt die zentrale Rolle im System, da sie das Liquid in den gasförmigen Zustand überführt. Der Verdampfungsprozess beginnt, wenn der Akku aktiviert wird. Dann fließt der Strom durch die Heizspirale im Verdampfer. Diese erhitzt das Liquid, das dann verdampft.

Beim Inhalieren zieht der Benutzer Luft durch das Mundstück, wodurch der Dampf in die Lunge gelangt. Das Liquid kann nikotinhaltig oder nikotinfrei sein, je nach Vorliebe des Benutzers. Durch das Verdampfen wird kein Rauch, sondern Dampf erzeugt. Das macht die E-Zigarette für viele zu einer Alternative zur herkömmlichen Zigarette.

Die unterschiedlichen Arten von E-Zigaretten

Es gibt eine Vielzahl von E-Zigaretten, die unterschiedlichen Bedürfnissen und Vorlieben gerecht werden. Von einfachen Einstiegsgeräten bis hin zu komplexen Pod-Systemen und Mods bieten diese Geräte verschiedene Funktionen und Eigenschaften.

Für Anfänger sind einfache Einstiegsgeräte ideal, da sie leicht zu bedienen sind. Einweg-Vapes und Vape-Pens sind hier gängige und beliebte Optionen. Einweg-Vapes sind bereits mit Liquid gefüllt und nach dem Gebrauch zu entsorgen. Das macht sie zu einer praktischen Lösung, die allerdings im Hinblick auf die Umwelt nicht besonders förderlich ist.

Fortgeschrittene Systeme wie temperaturgeregelte Dampfer ermöglichen eine präzise Kontrolle der Dampfproduktion. Geräte mit regelbaren Leistungen bieten viel Flexibilität bei der Anpassung des persönlichen Dampferlebnisses. Fortgeschrittene Modelle haben oftmals größere Tanks und leistungsfähigere Akkus.

Pod-Systeme sind kompakte, sehr benutzerfreundliche Geräte, die ideal für den Gebrauch unterwegs sind. Sie bestehen aus einem Akku und austauschbaren Pods, die als "Prefilled" Version bereits mit Liquid befüllt sind oder als "Refillable" Version mit dem eigenen Liquid befüllt werden können. Diese Systeme sind bekannt und beliebt für ihre einfache Handhabung und Portabilität.

Mods sind größere, anpassbare Geräte, die oft von erfahrenen Dampfern bevorzugt werden. Sie bieten erweiterte Funktionen wie Temperaturkontrolle und leistungsstarke Akkus. Box-Mods und mechanische Mods fallen beispielsweise unter diese Kategorie. Diese bedürfen allerdings ein deutlich größeres technisches Verständnis.

Egal, ob du neu beim Dampfen bist oder nach einem leistungsfähigeren Gerät suchst, es gibt zahlreiche Optionen, die dir ein einzigartiges Dampferlebnis bieten können.

Bekannte E-Zigaretten Hersteller

Es gibt eine Vielzahl an renommierten E-Zigaretten Herstellern auf dem Markt, die dir eine große Auswahl an empfehlenswerten Modellen bieten, die deinen Vorlieben gerecht werden können. Im Folgenden findest du eine kleine Auswahl.

Geekvape ist sehr beliebter Hersteller von E-Zigaretten aller Art, der sich über die Jahre einen festen Platz in der Branche erarbeitet hat. Mit seinem sehr umfangreichen Sortiment, das von einfach zu bedienenden Pod-Systemen, über leistungsstarke Akkuträger bis hin zu Selbstwickelverdampfern reicht, bietet Geekvape Einsteigern und fortgeschrittenen Dampfern eine große Auswahl. Die Produkte zeichnen sich durch ihre innovative Technik und die hochwertige Verarbeitung aus.

Lynden gehört zu einem der wenigen deutschen Entwickler und Designer von E-Zigaretten, der sich durch Innovation, Qualität und Kundenservice einen der vorderen Plätze im deutschsprachigen Raum der E-Zigaretten Industrie erarbeitet hat. LYNDEN bietet dir eine ausgewogene Auswahl an E-Zigaretten Sets, die in erster Linie für Einsteiger sowie Umsteiger vom Rauchen zum Dampfen konzipiert sind, aber auch gerne von erfahrenen Dampfern genutzt werden.

Uwell hat sich als einer der führenden Hersteller von E-Zigaretten etabliert und liefert ein breites Spektrum an Dampfern. Sein umfangreiches Sortiment umfasst zahlreiche Modelle, die aufgrund der innovativen Technologie und hochwertigen Verarbeitung ausgesprochen beliebt sind. Mit Produktenreihen, wie der Uwell Caliburn hat Uwell speziell entwickelte E-Zigaretten im Angebot, die sich durch eine hohe Benutzerfreundlichkeit und Effizienz auszeichnen.

Voopoo bietet ebenfalls eine breite Palette an hochwertigen E-Zigaretten. Ihre Drag-Serie ist besonders bekannt für ihre Zuverlässigkeit und leistungsstarken Chipsätze. Die Verarbeitung überzeugt durch hohe Qualität.

Eine weitere Marke, die du in Betracht ziehen solltest, ist Aspire. Ihre Nautilus-Reihe ist weit verbreitet und das Herzstück vieler Dampfer. Die Qualität ihrer Produkte macht sie zu einer vertrauenswürdigen Wahl für deinen nächsten Kauf.

Die Marke Innokin bietet robuste und benutzerfreundliche Modelle, die ideal für sowohl Einsteiger als auch Fortgeschrittene sind. Ihre Produkte sind bekannt für ihre Langlebigkeit und gute Dampfproduktion.

Gesundheitliche Aspekte

E-Zigaretten werden oft als weniger schädlich im Vergleich zu traditionellen Tabakzigaretten dargestellt. Dennoch bergen sie erhebliche gesundheitliche Risiken, die sowohl kurz- als auch langfristige Auswirkungen haben können.

E-Zigaretten enthalten keine Verbrennungsprodukte wie Teer, Kohlenmonoxid oder Stickoxide, die in herkömmlichen Zigaretten vorkommen. Das bedeutet aber nicht, dass sie komplett risikofrei sind. Studien zeigen, dass E-Zigaretten rezeptive Sauerstoffspezies und oxidativen Stress verursachen können, was zu Entzündungsreaktionen führen kann.

Die Inhalation von aerosoliertem Nikotin aus E-Zigaretten ist ebenfalls gesundheitsschädlich. Obwohl die Nikotinaufnahme variieren kann, hängt sie stark von der Nikotinkonzentration im Liquid und der Nutzungsweise ab. Abhängigkeitspotenzial besteht weiterhin, was bei einem möglichen Rauchstopp berücksichtigt werden muss.

E-Zigaretten können ebenfalls gesundheitliche Risiken wie Lungenschäden, Herzprobleme und die Erhöhung der Krebsgefahr mit sich bringen. Eine bekannte Erkrankung, die mit E-Zigaretten in Verbindung steht, ist die EVALI (E-Zigaretten- oder Vaping-assoziierte Lungenverletzung). Sie kann unter Umständen starke Atemprobleme verursachen.